Trusted to meet your business needs

FAQs
Was ist ein IT- oder Unternehmensberater?

Ein Berater arbeitet partnerschaftlich mit dem Kunden an spezifischen Projekten, entweder als Teil eines ausgelagerten Teams oder zur Ergänzung eines bestehenden Teams. Berater werden für eine bestimmte Zeit in Kundenzentren umgesiedelt, um Geschäfts- oder Technologiesysteme zu planen und zu entwickeln, und sie können auch um fachliche Beratung im Zusammenhang mit ihrer Spezialisierung gebeten werden. Die Beratung ist eine flexible Karriere, da die Projekte je nach Größe zwischen einigen Monaten und Jahren liegen können. Dies kann zu Reisemöglichkeiten und einer Vielzahl von anspruchsvollen und spannenden Aufgaben bei einer Vielzahl von Kunden führen. FDM Consultants sind bei FDM angestellt, um unseren Kunden eine professionelle Geschäfts- und IT-Beratung zu bieten.

Was ist das FDM Traineeprogramm?

Das FDM Traineeprogramm besteht aus einer Grundausbildung, gefolgt von einem individuellen Lernabschnitt, in dem die Trainees die Fähigkeiten erwerben, die sie benötigen, um ein FDM-Berater zu werden, der vor Ort mit unseren Kunden zusammenarbeitet. Wir verfügen über Trainingsakademien in Europa, Nordamerika und APAC, die denjenigen, die sich für IT und Business begeistern, eine schnelle Qualifizierung ermöglichen. Nach Abschluss Ihrer Ausbildung werden sie 18 Monate bei einem unserer Kunden eingesetzt.

Ist es für mich wichtig, einen IT-Abschluss zu haben?

Wir begrüßen Bewerber mit unterschiedlichem akademischem Hintergrund, einschließlich Naturwissenschaften, Technik, Ingenieurwesen und Mathematik (MINT). Wir nehmen auch Bewerbungen von Nicht-MINT-Absolventen entgegen, die eine Leidenschaft für die Arbeit in der IT-Branche, insbesondere für unsere Geschäftsabläufe, zeigen.

Was passiert, wenn ich bereits IT-Qualifikationen oder Zertifizierungen habe, die FDM anbietet?

Das bringt dir einen Vorteil, aber du musst trotzdem an der Schulung für dieses Modul teilnehmen oder eine Prüfung ablegen, um diese Kompetenzen nachzuweisen, damit wir dich unseren Kunden vertrauensvoll empfehlen können.

Welche Voraussetzungen sollte ich mitbringen?

In erster Linie solltest du natürlich Spaß und Interesse an den Themen Digitalisierung, IT- und Business-Consulting mitbringen und deine Kenntnisse und Fähigkeiten in diesen Bereichen erweitern wollen. Als weitere Soft Skills sind Motivation, Teamfähigkeit, Spaß an Prozessen und Problemlösungen sowie der Wille zur stetigen Weiterentwicklung von großem Vorteil. Grundvoraussetzung sind sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch sowie eine geografische Flexibilität für den Raum Deutschland.

Muss ich für mein Training bezahlen?

Das Training, das du erhältst, wird von FDM finanziert. Im Gegenzug bindest du dich für 18 Monate, in denen du wichtige praktische Erfahrungen im ersten Kundenprojekt sammelst. Schon während des Trainings erhältst du eine finanzielle Vergütung.

Was beinhaltet ein FDM-Bewerbertag?

Der Bewerbertag ermöglicht es uns, dich und deine Fähigkeiten besser kennenzulernen. An diesem Tag durchläuft jeder Bewerber einen kognitiven Leistungstest, eine Case Study und ein persönliches Interview. Nach dem Bewerbertag erhält jeder Bewerber differenziertes Feedback über seine Ergebnisse.

Was passiert nach Abschluss meines Trainings?

Nach erfolgreichem Abschluss deines Trainings kannst du im Rahmen eines 18-monatigen Projekteinsatzes bei einem unserer Kunden deine zuvor erlernten Kenntnisse praktisch direkt anwenden und umsetzen.

Wann erfahre ich in welches Projekt und bei welchem Kunden ich eingesetzt werde?

Während deines Trainings machen sich unsere Sales Manager auf die Suche nach dem passenden Projekt für dich. Dabei werden die Anforderungen unserer Kunden mit deinem Profil und deinen neu erlernten Kenntnissen abgeglichen, um das Perfect Match zu finden und dir im Projekt die höchstmögliche Lernkurve zu bieten.

Aufgrund deiner geografischen Flexibilität kann in der Regel schon während deines Trainings dein anschließender Projekteinsatz gefunden werden. Der genaue Zeitpunkt kann aber aufgrund des Prozesses variieren.

Was passiert am Ende der 18 Monate?

Du bist von Beginn an unbefristet bei FDM eingestellt. Am Ende des Kundeneinsatzes gibt es verschiedene Karrieremöglichkeiten.  Du kannst einerseits in weitere Projekte bei neuen Kunden starten und dort deine Kenntnisse vertiefen, andererseits hast du die Option ins FDM Backoffice, beispielsweise als IT Trainer, einzusteigen. Der zweite Karriereweg ist die Übernahme vom Kunden. Auf beiden Karrierewegen wirst du von uns unterstützt.