We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website.

Konflikte im Arbeitsalltag – Wie geht man damit um?

Konflikte im Arbeitsalltag – Wie geht man damit um?

Close up of woman gazing off into distance.

Soziale Konflikte sind alltägliche Ereignisse, die in sozialen Beziehungen sowohl im Privaten als auch im Berufsalltag auftreten können. Es gibt einige Spannungssituationen, die sich in jeder Organisation auffinden lassen, wie beispielsweise Konflikte zwischen Vorgesetzten und Kollegen, unter Arbeitsgruppen oder Abteilungen, zwischen Vorstand und Betriebsrat, sowie zwischen Älteren und Jüngeren. Diese Liste möglicher Konfliktparteien könnte man beliebig fortsetzen. Im Berufsalltag kann man in der Regel nicht gänzlich oder nur schwer Konflikten aus dem Weg gehen, daher steht man zwangsläufig vor der Herausforderung eine Lösung zu finden, die alle involvierten Konfliktparteien zufrieden stellt.

Das Konfliktgespräch als Lösung
Ein hilfreicher Ansatz ist meist ein klärendes Gespräch mit den beteiligten Konfliktparteien. Oftmals ist ein direktes Gespräch unter vier Augen der aussichtsvollste Konfliktlösungsansatz. Dabei sind mehrere Aspekte zu beachten, die ein solches Gespräch erfolgreich gestalten können. Zum einen ist es immer hilfreich, wenn etwas Zeit zwischen dem Konflikt und dem klärenden Gespräch liegt, sodass negative Gefühle wie Wut abklingen können. Zum anderen sollte im Vorfeld geklärt werden, wie man sich das Gespräch vorstellt und ob beide Seiten dazu bereit sind eine Lösung zu finden. Im eigentlichen Konfliktgespräch geht es darum herauszufinden, wie es zum Konflikt kam und was zur Eskalation des Konfliktes beigetragen hat. Hierbei ist wichtig, dass es zunächst einmal festzustellen gilt, worin die Gemeinsamkeiten und die Differenzen der Positionen liegen, um anschließend die Uneinigkeiten abzuarbeiten (oder gar zu eliminieren?). Man sollte hier die Themen, die einem konkret missfallen, sachlich ansprechen und diese im besten Falle mit Beobachtungen untermauern. Vor allem in hitzigen Gesprächen ist es von Bedeutung sich den Kern des Gesprächs vor Augen zu halten, ohne, dass Argumentationen auf einer persönlichen Ebene stattfinden. Dabei hilfreich sind vor allem Ich-Botschaften (z. B. „Ich habe das so erlebt …, ich fühlte mich dabei …“), die an das Empathievermögen des Gegenübers appellieren. Des Weiteren sollte für jeden einzelnen Streitpunkt ein Lösungsansatz gesucht werden, mit dem beide Konfliktparteien einverstanden sind. Abschließend sollten die gemachten Vereinbarungen und positiven Ergebnisse festgehalten und in Zukunft das Gelingen und Misslingen dieser geprüft werden.

Nicht jeder Konflikt lässt sich lösen
Trotz einem klärenden Gespräch kann es durchaus sein, dass ein starker Zielkonflikt bestehen bleibt. Beide Parteien können ihre Ziele nicht verwirklichen und werden sich nicht einig. Bedeutsam hier ist es, dass sich beide Parteien, trotz der Differenzen auf ein vernünftiges Miteinander einigen. Das kann so gestaltet werden, dass jede Seite Kompromisse eingeht und eventuelle Abstriche macht, um gemeinsam weiterzukommen. Aber auch die Erkenntnis, dass eine Zusammenarbeit nicht mehr möglich ist und eine Trennung daher von Vorteil wäre, kann eine Lösung sein.

Konflikte als Chance zur Veränderung
Geklärte Konflikte sowie Konflikte im Allgemeinen, die auf sachlicher Ebene geführt werden, können für ein Team und Unternehmen auch positive Effekte mit sich bringen. Konfliktgespräche führen dazu, dass man Kollegen/innen besser kennenlernt und dass im besten Falle der Teamgeist dadurch gestärkt wird. Auch können sie dazu führen, dass der/die Einzelne sein Verhalten reflektiert und zu mehr Kommunikation mit Kollegen/innen anregt. Konflikte bergen die Möglichkeit, festgefahrene Strukturen aufzubrechen und neuen Schwung ins Büro zu bringen

Quellen:

Rüttinger B./Sauer J. (2016), Konflikte und Konfliktlösen – Kritische Situationen erkennen und bewältigen

Watzka K. (2014), Personalmanagement für Führungskräfte

Proksch S. (2010), Konfliktmanagement im Unternehmen

Hervorgehobene Bildnachweis: Foto von Christian Fregnan auf Unsplash


Related Articles

Most Popular Articles

Font resize
  • Increase font sizeIncrease font size
  • Decrease font sizeDecrease font size
  • Reset font sizeReset font size
  • Underline linksUnderline links
Contrast