Career Advice

7 Gründe, warum man Programmieren lernen sollte

Paul Brown
11.03.22

1.Coden kann dir dabei helfen, Technologien besser zu verstehen

Die Technologie ist in der modernen Welt allgegenwärtig und entwickelt sich in einem atemberaubenden Tempo weiter. Das Coden spielt schon jetzt eine Schlüsselrolle in dieser Entwicklung und wird angesichts neuer Roboter- und Automatisierungstechnologien immer wichtiger. Wer programmieren lernt, hat das nötige Know-how, um die Zukunft mitzugestalten. Du könntest z. B. im Bereich der robotergestützten Prozessautomatisierung (RPA) arbeiten, indem du automatisierte Systeme für globale Banken oder Gesundheitsorganisationen entwickelst oder sogar dabei hilfst, die Technik von selbstfahrenden Autos zu verbessern – und das ist nur der Anfang!

2. Coden fördert die Problemlösungsfähigkeiten

Coden kann dir dabei helfen, dein logisches Denken zu verbessern, da es dich in die Lage versetzt, Probleme aus einer neuen Perspektive zu betrachten. Komplexe Programmierprojekte bestehen aus kleineren Aufgaben. Indem du ein Problem in seine Bestandteile zerlegst und dir eine methodische Denkweise aneignest, kannst du jede Herausforderung meistern. Dies lässt sich auf alle möglichen Situationen in deinem privaten oder beruflichen Leben übertragen.

3. Coden hilft auch bei der Visualisierung von Daten

Die Arbeit mit Programmiersprachen wie SQL und Python eignet sich hervorragend als Vorbereitung für die Analyse und Visualisierung von Daten. Diese Fähigkeiten helfen bei der Gestaltung komplexer Daten-Dashboards und Reports, die dazu beitragen, Daten leichter zugänglich und verständlich zu machen. Darüber hinaus lassen sich Programmierkenntnisse auch außerhalb der Technologiebranche für zahlreiche Aufgaben im Zusammenhang mit Daten einsetzen. Zum Beispiel im Marketing: Hier kannst du die Datenkenntnisse, die du beim Programmieren erworben hast, nutzen, um Leistungsdaten oder Kundentrends besser zu verstehen und sie für deine Marketingstrategie nutzbar zu machen.

4. Coden kann die Kreativität erweitern

Ein weiterer Vorteil des Programmierens ist, dass es dir ermöglicht, deine Kreativität online zu präsentieren. Mit Programmierkenntnissen kannst du, zum Beispiel Blogs oder komplexe Websites erstellen und sie individuell gestalten, anstatt vorgefertigte Vorlagen zu verwenden. So kannst du dich von der Masse abheben, wenn du beispielsweise ein Online-Portfolio erstellst oder als Unternehmer*in eine starke visuelle Identität für deine Marke schaffen willst.

Auch in kreativen Bereichen wie Grafikdesign, Web- oder App-Entwicklung kann dir das Programmieren viele Möglichkeiten eröffnen. Gleiches gilt auch für nicht-technische Berufe: Wenn du beispielsweise Autor*in bist und ein Blog-Layout bearbeiten, einen E-Mail-Newsletter verfassen oder eine Umfrage erstellen willst, kannst du dafür HTML oder CSS verwenden. Die Möglichkeiten sind endlos.

5. Beim Coden handelt es sich um eine universelle Sprache

Ähnlich wie die Mathematik ist auch Code eine universelle Sprache, die überall auf der Welt gleich ist und nicht übersetzt werden muss. Bei einem Arbeitsplatzwechsel oder einem Umzug in ein anderes Land können Sprachbarrieren manchmal hinderlich sein. Da jedoch weltweit dieselben Programmiersprachen verwendet werden, hast du diese Fähigkeit immer im Gepäck. Programmierkenntnisse können deine Arbeitsmarktchancen wesentlich verbessern und ermöglichen es dir, in jeder Umgebung erfolgreich zu sein.

6. Coder*innen sind Teil einer Gemeinschaft

Die Mitgliedschaft in einer Programmier- oder Coding-Community bietet dir viele Vorteile, denn hier kannst du Wissen, Tipps und Know-how mit Gleichgesinnten teilen. Bei FDM veranstalten wir regelmäßig Hackathons, die unseren Consultants die Gelegenheit geben, als Team zusammenzuarbeiten und zu programmieren. Bei einigen unserer Hackathons wurden schon gemeinsam Roboter programmiert oder ein Spiel von Grund auf neu entwickelt.

7. Coden kann die Karriereaussichten verbessern

Programmierkenntnisse sind branchenübergreifend gefragt und eröffnen hervorragende Verdienstmöglichkeiten in einer Vielzahl von Berufen, z. B. in den Bereichen RPA, Softwareentwicklung und Technik. Außerdem erlauben sie es dir, dich beruflich weiterzuentwickeln und deine Fähigkeiten zu erweitern und ermöglichen so den Aufstieg in leitende Positionen.

Das Erlernen von Programmiersprachen bringt dir zahlreiche Vorteile und Karrierechancen. Wenn du den Einstieg ins Programmieren suchst oder eine Karriere in der Informatik anstrebst, dann hält das FDM Programm mehr Informationen für dich bereit.